Die Geschichte von Ford

Kaum ein Unternehmen ist in unserem kollektiven Gedächtnis so eng mit der Geschichte des Autos verbunden wie Ford. Henry Ford, erster Chefingenieur und bald auch Präsident der legendären Firma, war einer von zwölf Investoren, die am 16.06.1903 in Detroit die Ford Motor Company gründeten. Von Beginn an war es Henry Fords Traum, ein robustes und angenehm designtes Auto zu bauen, das für Normalbürger erschwinglich ist. In den folgenden fünf Jahren wurden viele Modelle entworfen, die durchlaufend nach den Buchstaben des Alphabets benannt wurden. Es dauerte ein halbes Jahrzehnt, aber am 01.10.1908 wurde Henry Fords Traum mit der Einführung des Ford Modell T zur Wirklichkeit.

Produkte kaufen

Allein im ersten Modelljahr wurden mehr als 10.000 Fahrzeuge produziert, was damals ein Rekord war. Ford schnellte an die Spitze der amerikanischen Automobilindustrie und produzierte bis 1913 die Hälfte aller in den USA verkauften Autos. Kurz darauf kam Henry Ford eine weitere geniale Idee, und zwar die Fließbandproduktion, die Kosten senkte und – dank Fords Bestehen auf einem Tagesmindestlohn von 5$, mehr als das Doppelte als zuvor – auch die Arbeiter glücklich machte. Es war Henry Fords erklärtes Ziel, dass sich seine eigenen Angestellten einen Wagen seiner Firma leisten konnten, eine bewundernswerte Philosophie, für die er noch heute in Erinnerung bleibt. 

In den kommenden Jahrzehnten wurden allein vom Modell T mehr als 15 Millionen Fahrzeuge produziert. Auch andere Modelle werden nie in Vergessenheit geraten, wie zum Beispiel der sportlich orientierte Ford Thunderbird, bei dessen Anblick für Nostalgiker die 50er und 60er Jahre wieder lebendig werden, oder der bekannte Geländewagen Ford Bronco. Ford wuchs zu einem riesigen Industriekomplex heran, der sich auch international schnell positionierte. Seit 1925 konnten Ford-Autos auch nach Deutschland exportiert werden, und die Tochtergesellschaft Ford Deutschland mit Stammwerk in Köln entstand kurze Zeit später. 

Die legendären Ford Capri, Mustang, und Shelby Modelle

Ford ist eine Traditionsmarke, die in ihrer langen Geschichte viele besondere Modelle hervorgebracht hat – von denen einige eine besondere Erwähnung verdienen. In der Klasse der Alltagssportwagen hat sich der Ford Capri einen festen Platz im Herzen der Fans gesichert. Das Modell ist innerhalb von fünf Jahrzehnten vom „sportlichen Alltagscoupé“ zum begehrten Klassiker gereift und hat dabei nichts von seiner Anmut verloren. Der Wagen hat zudem deutsche Wurzeln, denn er wurde 1969 kurz nach seiner Premiere in Brüssel in der Bonner Beethovenhalle zum ersten Mal der deutschen Fachpresse vorgestellt. 

Ein Rennauto für echte Profis mit einer wunderbaren Geschichte dagegen ist die Shelby Cobra. Basierend auf dem englischen Sportwagen AC Ace, wurde der Wagen im Jahr 1962 vom legendären US-amerikanischen Rennfahrer und Sportwagenkonstrukteur Carroll Shelby entworfen. Die Shelby Cobra 260, die erste in der Geschichte von Shelby, wurde 2012 zu einem Auktionspreis von 12,7 Millionen Euro versteigert und ist damit einer der wertvollsten Fords aller Zeiten. Der Shelby 500 GT, vorgestellt im Herbst 2019, ist das neueste Modell der Reihe und zudem der stärkste Wagen der gesamten Firmengeschichte. 

In der Geschichte Fords darf natürlich ein Modell nicht fehlen: Der Ford Mustang. Der Kultwagen, der in über 500 Kinofilmen und Fernsehserien aufgetreten ist und in dem selbst schon James Bond gesessen hat, löste den Thunderbird als wichtigsten Sportcoupé der Firma ab. Der Ford Mustang wurde 1964 zum ersten Mal produziert und ist seitdem nie aus der Mode geraten: Im August 2018 lief in Michigan der zehnmillionste Mustang vom Band.

Ford Merchandise und Geschenkartikel

Vom Ford Mustang Oldtimer bis zum Shelby Cobra, vom Capri bis zum Ford Pickup – die Modelle der amerikanischen Traditionsmarke haben die Herzen von Automobilliebhabern im Sturm erobert. Die Ford Merchandise-Artikel unserer Themenwelt sind die perfekten Geschenkartikel für Fans der Marke, egal ob jung oder alt. Unsere hochwertigen Blechschilder, Tassen und viele andere Produkte verewigen die Ford Oldtimer, die Sportwagen, und die gesamte abenteuerreiche Geschichte der Automobilindustrie. Sie sorgen für eine nostalgisch-angenehme Stimmung, wann immer sie in die Hand genommen werden. Lassen Sie sich verzaubern!

Wo kann man die Werbeartikel kaufen?

Haben Sie Interesse an unserer Ford-Kollektion? Die Merchandise-Artikel von Nostalgic-Art sind Made in Germany und zeichnen sich daher durch höchste Qualität und viel Liebe zum Detail aus. Als Business-to-Business Unternehmen ist es unser Ziel, international den nostalgischen Charme von Vintage-Produkten zu verbreiten. Wenn Sie unsere Produkte für den Privatgebrauch kaufen möchten, dann können Sie das bequem über unsere Zwischenhändler tun. Viel Spaß beim Stöbern!

Zur Übersicht Produkte kaufen